Australien – Wasser in Wein

„Australien verstzt Traubenmost und  Wein mit  Wasser“
von Viti Veille
„… Bisher war eine maximale Zugabe von 7% Wasser bei der Weinbereitung möglich. […] Ab sofort können australische Winzer vor der Gärung Wasser zugeben, um den Zuckergehalt auf 13,5 ° baumé zu reduzieren, 14,2 ° potentieller Alkohol. Wenn also ein Most von 15%vol auf  13,5% vol vermindert werden soll, würde es einer Verdünnung mit  11% Wasser  erfordern. … „

Artikel unter folgendem Link: